Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2013

Wenn ich bis jetzt an Birdwatching, zu Deutsch Vogelgucken, gedacht habe, dann hatte ich immer Omma von nebenan im Kopf, die mit ihrem Vogelkundebuch von 1953 und Fernglas bewaffnet in den Baum starrt und dann anhand des roten Bauches ein Rotkehlchen identifiziert.

Die Kanadier/Amerikaner/Asiaten haben diese naive Illusion zerstört. Birdwatching ist hier ein Highend-Hobby, bei dem Equipment im Wert von mehreren tausend Euro bzw. Dollar mitgeschleppt wird, teilweise so schwer, dass das wertvolle Gut nur zu zweit bewegt werden kann. Hier geht es nicht mehr darum wer am nächsten dran ist, sondern wer das bessere Equipment hat und damit das ultimative Foto schießt. Dafür ist kein Weg zu weit und nichts zu teuer.

Zur Ausrüstung zählt mindestens eine Kamera im Wert von ca. 4000EUR und ein Objektiv, was in diesen Fällen 12.000EUR oder mehr kosten kann. Dazu kommt dann noch ein besonders stabiles Stativ und, sofern noch Platz da ist, ein Fernglas.

So schaut es derzeit täglich in der Boundary Bay in Delta aus, wo es unterschiedliche Eulen zu sehen gibt:

Read Full Post »

28. Januar 2013

Jetzt sind wir schon sechs Monate hier und trotzdem erschreck ich mich oft, wenn jemand an mir vorbei geht und englisch spricht. Hier seht ihr die Lions Gate Bridge und hinten rechts den Stanley Park.

Apropos englisch sprechen: Am Samstag waren wir in den USA und der US-amerikanische Grenzbeamte warf einen Blick in unsere Pässe und sagte auf deutsch: „wo ist denn Bünde?“. Er hat in Lüneburg studiert und freute sich, mit uns zu schnacken. ;o)

Read Full Post »

Older Posts »

BLOGHAUSGESCHICHTEN

Live aus Montréal und Palma de Mallorca kommt der etwas andere Blog von Herbert Bopp

Bybasti

Photography and Stuff

Footprints

Mein Jahr in Canada

magers in canada!

Mein Jahr in Canada

Vancouver Life

Mein Jahr in Canada

Harry und Ute in Kanada

Mein Jahr in Canada