Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2012

Kaum eine Frau unter 40 kommt an ihm vorbei. Wie denn auch? Gutaussehend, düster und unwiderstehlich. Nur einen Makel hat er: Wenn die Sonne scheint, fängt er an zu glitzern.

Die Rede ist selbstverständlich von Edward Cullen, scharfzähnigem Protagonist mit einer Vorliebe für Tierblut aus Stephanie Meyers Verkaufsschlager „Twilight“. Da wir auf unserem Trip ganz in der Nähe von dem Kaff waren, in dem der Teenieschmöker (ähem) spielt, kamen wir um einen Besuch natürlich nicht herum.

Aber Edward hat es uns wahrlich nicht leicht gemacht, ihn zu finden…

Am Ende mussten wir Forks verlassen, ohne Edwards Bekanntschaft gemacht zu haben. Vielleicht hat er auch irgendwo im Sarg gesessen und gewartet, dass das Wetter endlich schlechter wird.

Zu schade aber auch… 😉

Anna

Read Full Post »

Nachdem wir also eine kleine Ehrenrunde gedreht hatten, durften wir dann doch noch einreisen. Als erste Anlaufstation haben wir uns einen Campground in der Nähe von Tacoma gesucht und am nächsten Tag per komfortabler (und extrem günstiger) Park&Ride-Anreise Seattle erkundet. Vor ein paar Jahren haben wir in Seattle sehr unfreiwillig die Nacht verbracht, dabei jedoch nicht mehr als das Flughafenhotel zu sehen bekommen. Da Vancouver und Seattle nur 200 Kilometer voneinander entfernt sind, wollten wir das schnell ändern.

Seattle hat wie auch Vancouver den Ruf, eine ziemlich verregnete Stadt zu sein.
Nicht so Mitte September 2012 :-). Wunderbares Fotowetter und ideal, um sich die Stadt zu erlaufen. Mit etwas über 600.000 Einwohnern und einer nicht allzu ausufernden Innenstadt lassen sich viele Touriziele bequem per pedes besichtigen. Und sollten die Füße doch einmal schlapp machen so kann man in der „free-ride zone“ im Zentrum kostenlos den Bus nehmen (leider wird dieser Service eingestellt).

Bei zwei Personen und insgesamt vier Kameras bleiben viele Bilder natürlich nicht aus… ;o)

Alles in allem ist Seattle eine sehr sympathische und offene Stadt. Das war bestimmt nicht unser letzter Besuch…

Basti und Anna

Read Full Post »

Older Posts »

BLOGHAUSGESCHICHTEN

Live aus Montréal und Palma de Mallorca kommt der etwas andere Blog von Herbert Bopp

Bybasti

Photography and Stuff

Footprints

Mein Jahr in Canada

magers in canada!

Mein Jahr in Canada

Vancouver Life

Mein Jahr in Canada

Harry und Ute in Kanada

Mein Jahr in Canada